Lifestyle // 3. 07. 2020

SUNKISSED LOOK

Was muss ich tun, um den perfekten „sunkissed“ Look zu erreichen?

Sunkissed Look

Menschen mit gebräunter Haut erscheinen uns gesünder, fitter und begehrenswerter. Also aalen wir uns alle im Sommer in der Sonne, um dieses unwiderstehliche Gefühl von Sonnengöttin zu erfahren. Leider verabschiedet sich die Sommerbräune schneller wieder, als uns lieb ist.

Tatsächlich haben wir uns darüber Gedanken gemacht, wie man möglichst lang knackig braun bleiben kann. Das hat auch einen gesundheitlichen Aspekt, den man nicht vergessen sollte: Je länger ich braun bin, desto kürzer muss ich mich wirklich in die Sonne legen und meine Haut diesem Stress aussetzen. Denn, seien wir ehrlich, Sonne ist einer der größten Hautalterungsfaktoren, die es gibt.

Aber fangen wir von vorne an. Wir müssen uns nicht darüber unterhalten, wie wichtig Sonnenschutz dabei ist. Das weiß mittlerweile doch jeder, oder? Also starten wir bei einer viel spannenderen Frage: Warum werden wir überhaupt braun?

Sunkissed Look2

Die so heiß ersehnte Bräune bildet unsere Haut nur deshalb, um sich gegen die Ultraviolettstrahlung zu schützen. Spezielle Hautzellen, die so genannten Melanozyten, werden durch das UV-Licht angeregt und bilden nach wenigen Stunden den Farbstoff Melanin. Dieses Pigment schützt die Melanozyten selbst und die unter ihnen liegenden Hautschichten vor der UV-Strahlung. Der Nebeneffekt der Pigmentbildung ist, dass die Haut eine bräunliche Färbung annimmt.





Jetzt zum Grund dieses Blogbeitrags: Wieso bleiben wir eigentlich nicht braun?

In einem Abstand von mehreren Wochen (je jünger du bist, desto schneller) erneuert sich die oberste Hautschicht komplett. Die obersten Hornzellen werden abgestoßen – und damit geht leider auch die Bräune nach und nach verloren. Je trockener und belasteter die Haut, desto schneller verläuft dieser Prozess. Diese permanente Selbst-Erneuerung der Haut lässt sich nicht stoppen – aber doch hinauszögern.

Gut, wir haben gelernt, dass die geliebte Bräune unserer Haut eigentlich eine Schutzfunktion ist. Müssen wir nun auf das Sonnenbad verzichten?

Nein, aber wir sollten die Bräune solange bewahren, wie es geht. So ersparen wir unserer Haut unnötigen Stress und uns eventuelle gesundheitliche Risiken. Also kommen wir zu den 2 wichtigsten Dingen, wenn es um langanhaltende gesunde Sommerbräune geht:

  1. Sanfte Peelings
  2. Feuchtigkeit

„Wieso denn ein Peeling?“ wirst du dich fragen. Die Antwort ist einfach. Je frischer die Hautzellen sind, die vom Melanin gefärbt werden, desto länger bleibt die Bräune erhalten. Wir erinnern uns: Hinauszögern ist alles! Hautschuppen und Verhornungen werden durch das Peeling abgetragen und behindern so nicht die Sonnenstrahlen bei ihrer „Arbeit“. Außerdem sorgt ein Peeling vor dem Sonnenbad für eine angenehm gleichmäßige Bräune. Aber denke dabei auch immer an den Sonnenschutz. Gepeelte Haut ist anfälliger für Schädigungen durch die UV-Strahlung.

Der zweite Punkt lässt sich noch einmal aufteilen: Zum einen ist natürlich gemeint, dass gesonnte Haut eine extra Portion Feuchtigkeitspflege brauchen kann. Feuchtigkeit verbessert die Qualität der Epidermis und der natürliche Erneuerungsprozess der Haut wird verlangsamt. Das heißt für dich also: Nach dem Duschen ordentlich eincremen. Am besten geeignet ist der Feuchtigkeitsspender Aloe vera oder eine Pflege mit einem Extra an Vitamin E. Dieses schützt die Haut vor Schädigungen durch UV-Strahlung.

Zum zweiten meint Feuchtigkeit aber auch, dass du genug trinken musst. Die Haut kann nur bis zu einem gewissen Grad von außen mit Feuchtigkeit angereichert werden. Ich empfehle hier grünen Tee. Die enthaltenen Antioxidantien schonen die Haut nochmal zusätzlich und verlangsamen so den Erneuerungsprozess. Wer die Melaninproduktion zusätzlich anregen mag, der kann auf karotinhaltige Lebensmittel zurückgreifen.

Eistee Peach

Also los jetzt! Mach dir einen tollen ungesüßten Eistee, schneide dir eine leckere Obst- oder Gemüseplatte mit roter Paprika, Karotten, Mangos oder Marillen und Und lass dich nach einem sanften Peeling von der Sonne küssen! Nur weil wir nicht wirklich verreisen können, müssen wir ja nicht auf die karibische Bräune verzichten!








Aloe Vera Jelly Hydra Gel Komplex Vitazyme Peeling
Aloe Vera Gel Aloe Vera Jelly Hydra Gel Komplex Vitazyme Peeling


Skin Awaking Serum Natur E Oil Botanica C Oil Sun Shield
Skin Awaking Serum Aloe Vera Natur E Oil Botanica C Oil Sun Shield











Jetzt zum Newsletter anmelden