Behandlungen // 19. 04. 2017

Luxus für die Haut

Skin Golgen Glow Treatment

Skin Golden Glow Behandlung

Das Edelmetall Gold wurde im vierten Jahrtausend von ägyptischen Arbeitern unter einer Feuerstelle entdeckt. Es zählt zu den zehn seltensten Elementen der Welt und steht für Ewigkeit, Jugend und Schutz. Vielleicht erzählen deswegen so viele Legenden und Mythen von diesem wertvollen Schatz. Es etablierte sich jedenfalls schnell als heiliges und göttliches Symbol. Andere bezeichnen es als Metall des Lichts. Wunderheiler, Ärzte und Mediziner nutzen die positiven Eigenschaften des Stoffs bereits seit Jahrtausenden.  Damit sind sie noch heute erfolgreich: in der Zahnheilkunde, Rheumatherapie, Homöopathie und auch in der Hautpflege.

Mehr als ein Piratenschatz

Schon Kleopatra nutzte Gold zur Hautpflege. Das Edelmetall regt den Zellstoffwechsel an, versorgt die Haut mit Sauerstoff und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend. Als Schminkmittel kam es zum ersten Mal bei den Japanern zum Einsatz, die Chinesen verwendeten zur Akupunktur bereits vor sechstausend Jahren ausschließlich goldene Nadeln. Besitzen kann man Gold vor allem am Ringfinger oder um den Hals als edles Schmuckstück. Doch auch als Pflegeprodukt darf man die Wirkung von Blattgold nicht unterschätzen. Es eignet sich für jede Haut, denn durch die entzündungshemmende Wirkung vertragen es auch sensible Hauttypen.

Luxuriöse Pflege für die Haut

Bei der Skin Golden Glow Behandlung kommen 24k Goldplättchen zum Einsatz, um die Haut mit einer luxuriösen Pflege zu versorgen. Gold lässt sich wunderbar in die Haut einmassieren und das Gesicht erhält dadurch einen strah­lenden, leuchtenden Teint.

Vor der Behandlung mit Gold ist es wichtig, die Haut gründlich zu reinigen, damit sich die Poren öffnen, Fette ausfließen und die Haut atmen kann. Nach der Gesichtsreinigung wird bei der Behandlung ein Peeling verwendet, das abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Nachgereinigt wird mit dem Freshener, der die Haut wieder ausgleicht und den Säureschutzmantel stabilisiert. Im nächsten Behandlungsschritt wird Hydra Gel Komplex aufgetragen, um Feuchtigkeit in die tiefen Schichten zu führen und um die nachfolgende Wirkstoffaufnahme zu intensivieren.

Goldene Zeiten

Dann geht es mit dem goldenen Part der Behandlung los. Als Grundlage dient die Thermo Skin Effect – eine selbsterwärmende Maske, die die Regeneration der Haut unterstützt. Das Blattgold wird darauf gelegt. Nach 5-10 Minuten Einwirkzeit wird das Gold mit der darunter liegenden Maske in die Haut einmassiert. Als Abschlusspflege bietet sich die Snowtox Cream an, sie verwöhnt die Haut nicht nur mit wertvollem Schneealgenextrakt, sondern auch passend zur Behandlung mit feinen Goldpartikeln. Perfekt auch für ein bisschen Luxus zu Hause.  

Die Skin Golden Glow Behandlung vereint also die positiven Eigenschaften des wertvollen Materials und kann so die Haut umfassend pflegen und versorgen. Sie begünstigt die Sättigung der Haut mit Sauerstoff, beseitigt Müdigkeit, unterstützt den Zellaufbau und fördert sichtbar die Regeneration. Das Ergebnis: Das Hautbild wirkt wesentlich zarter und jünger, weil das Gold das Licht an der Oberfläche bricht und der Haut einen zarten, sanften Schimmer verleiht. Die Haut erscheint glatt und ebenmäßig.

Sicherlich sorgt auch das Gefühl, sich etwas richtig Gutes zu tun, für ein strahlendes Aussehen. Schließlich verwöhnt man sich ja nicht jeden Tag mit echtem Gold. So viel Luxus ist dekadent? Keineswegs, sich etwas Gutes zu tun, ist nie verkehrt.

Übrigens: Auch die Color Day Cream nutzt die wertvollen Eigenschaften des Golds. Die feinen Goldpartikel, die in der leicht abdeckenden Tagescreme enthalten sind, schenken der Haut strahlenden Glanz.