Lifestyle // 28. 04. 2017

Königin der Heilpflanzen: Aloe vera

Aloe vera: Königin der Heilpflanzen

Aloe vera ist die unangefochtene Königin der Heilpflanzen. Bereits seit tausenden von Jahren greifen die Menschen auf diese Pflanze zurück. Im alten Ägypten war der Saft der Aloe vera Pflanze dafür bekannt, Schönheit und Gesundheit hervor zu bringen. Die Priester des Pharaos gaben ihr den Ehrennamen „Pflanze der Unsterblichkeit“.  Angeblich verwendete bereits Kleopatra ein feuchtigkeitsspendendes Aloe-vera-Gel als tägliches Schönheitsritual. Auch in der alttraditionellen indischen Heilkunst Ayurveda gilt die Aloe vera Pflanze als Verjüngungsmittel.  Ihre biochemische Zusammensetzung macht die Wüstenpflanze zu einer kleinen Hausapotheke. Aloe-vera-Saft heilt Schnittwunden und kleine Brandverletzungen, Mückenstiche, Sonnenbrand und hilft sogar bei Akne und Magenbeschwerden.

Aloe vera – eine Oase in der Wüste

In der Natur ist die vielseitige Pflanze in Nordafrika, Syrien, dem Kaukasus, Kalifornien und Südamerika beheimatet. Aber auch in Europa gibt es inzwischen Aloe-Farmen. Heutzutage sind über dreihundert Arten der Aloe vera bekannt, doch nicht jede dieser Arten besitzen nachweislich wirkungsvolle Eigenschaften. Der Extrakt der Ale vera ist das Geheimnis der Pflanze. Das Besondere am reinen Aloe-vera-Saft ist, dass man nur Ascorbinsäure (Vitamin C) benötigt, um ihn haltbar zu machen. Egal wozu er weiterverarbeitet wird, durch die geringen Zusatzstoffe ist er meist sehr verträglich. Die Wüstenpflanze schafft es, mithilfe ihrer einzigartigen Wirkstoffkombination und ihrer hohen Wasserspeicherkapazität, sich selbst unter schwierigsten klimatischen Bedingungen am Leben zu halten. Aloe vera ist also eine Meisterin extremer Lebensbedingungen und eine kleine Wüstenoase.

Sie sieht zwar unscheinbar aus, glänzt aber mit ihren inneren Werten. Über 200 verschiedene Stoffe vereinen sich im Inneren der Aloe vera. Darunter sind wertvolle Anteile von Polysacchariden, Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Dementsprechend vielseitig ist auch ihre Anwendung. Zum Beispiel als hautkühlendes und pflegendes Heilmittel oder als erfrischende und nährstoffreiche Geschmacksnote in Smoothies oder Salaten. Allerdings schmeckt der Saft sehr bitter. Gemischt mit Zitrone und Honig wird Aloe vera Saft zu einem erfrischenden Sommergetränk.

Fitmacher für das Immunsystem

Der menschliche Eiweißstoffwechsel basiert auf 22 verschiedenen Aminosäuren. Ein Aloe-vera-Blatt liefert davon 20, von denen wiederum neun lebensnotwendig sind. Zum Beispiel Isoleucin, das beim Muskelaufbau hilft und das Immunsystem stärkt. Die Aminosäure Valin ist gut für die Nerven und Lysin verbessert die Hautelastizität und soll Alterungseffekte verlangsamen. Die reichhaltigen Enzyme der Aloe vera sind gut für den Magen. Amylase, Phosphatase, Katalase und Lipas, die in der Aloe-Pflanze enthalten sind, helfen bei der Verdauung – sie helfen dabei, dass Zucker, Eiweiße und Fette besser verdaut und verwertet werden können.

Jede Haut liebt Aloe vera

Egal wo man ist, auf die Haut warten überall Gefahren. Hier ein Mückenstich, dort ein kleiner Ausschlag, Bergluft die austrocknet, Meersalz das reizt. Jucken an den Armen und Beinen, Kribbeln auf der Kopfhaut. Verbrennungen am Grill, die Haut schmerzt krebsrot nach zu viel Sonne.  Hier hilft Aloe vera, denn sie verfügt über eine breite Palette wertvoller Vitalstoffe und wirkt sofort. Produkte mit Aloe vera sind deshalb  ein absolutes Must have für den nächsten Sommerurlaub. Egal ob zur Pflege der Haut vor dem Sonnenbad oder wenn die Haut doch schon rot geworden ist, ein Aloe vera Gel versorgt die Sonnenstrapazierte Haut im Sommer und kühlt sie angenehm. Wegen den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ist der wertvolle Saft auch fester Bestandteil im Beauty Hills Pflegesystem. Reines Aloe-Gel hilft bei juckender Haut, wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsbewahrend. Ist irgendwie auch logisch, in der Wüste kommt Aloe vera oft monatelang ohne Regen aus. Da müssen die Blätter viel Wasser speichern können. Produkte mit Aloe können morgens ein Wachmacher  und nachts ein Reparaturdienst sein.  Das wertvolle Gel verbessert außerdem die Spannkraft der Haut, denn das Blatt-Gel regt die Kollagenproduktion an und ist damit ein natürliches Anti-Aging-Produkt. Auch bei unreiner Haut bieten sich bei der Hautpflege Produkte mit Aloe vera an. Das Gel wirkt antibakteriell gegen krankheitserregende Viren, Bakterien und Pilze. Wer seiner Haut etwas Gutes tun will, liegt mit Aloe-vera-Pflegeprodukten also genau richtig – ein wahrer Problemlöser.

Der Beauty Hills Effekt mit Aloe vera

Die vielseitige Pflanze wird auch in einem Großteil der Beauty Hills Produkte verwendet. Zum Beispiel enthalten alle Cleanser Aloe vera, um die Schutzfunktion der Haut bei der Reinigung zu bewahren. Ein wahrer Durstlöscher für die Haut ist das Aloe Vera Gel. Es versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und ist für jeden Hauttyp geeignet. Das Aloe Vera Jelly ist ein SOS-Helfer in der Not. Es besteht aus fünfzig Prozent kalt gepresstem und fünfzig Prozent gekochtem Aloe-vera-Saft. Dadurch dringt ein Teil der Aloe vera sofort in die Haut ein und fünfzig Prozent des Jellys bleiben an der Hautoberfläche. Somit entfaltet das Aloe Vera Jelly seine beruhigende Wirkung auch in der oberen Hautschicht. Gerade in den heißen Monaten hilft es als kühlende Pflege nach langen Sommertagen und hilft sonnenstrapazierter Haut bei der Regeneration.

Ein Wertvoller Gewinn

Die Gewinnung und Verarbeitung des wertvollen Blattgels ist gar nicht so einfach. Die grüne Blatthaut der Aloe vera wird vorsichtig abgeschabt und so das Blattinnere freigelegt. Das wird dann vorsichtig ausgepresst. Zum Vorschein kommt das leicht getrübte Gel der Aloe vera. Da es in kürzester Zeit oxidiert, muss es innerhalb von sechs Stunden nach dem Auspressen verarbeitet werden, so sonst die Polysaccharide ihre Wirkung verlieren.  Nur so kann die absolute Reinheit des Produkts gewährleistet werden und das Gel seine reichhaltigen Inhaltsstoffe behalten. Das ist uns bei Beauty Hills besonders wichtig. Deswegen wird die Aloe vera in jedem Verarbeitungsschritt von erfahrenen Fachleuten überwacht und die Reinheit kontrolliert. Denn nur das reine und absolut hochwertige Aloe-vera-Gel hat die Eigenschaft, eine bemerkenswerte Wirkung auf den menschlichen Organismus entfalten zu können!

Unser Fazit

Egal, ob man den Blattsaft bzw. das Blatt-Gel der „Wüstenlilie“ als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel oder als Kosmetikum nutzt: Die exklusive Zusammensetzung im Zellinnern der Aloe versorgt Leib und Seele wohltuend und im Einklang mit der Natur. Das wirkt sich bei regelmäßiger Anwendung positiv auf den gesamten menschlichen Organismus aus.

Mit Aloe und Beauty Hills wird die Welt schöner.